BTS Dortmund übergibt 2.000 Euro-Spende an Wirbelsäulenchirurgie

Am Freitag, 7. Oktober 2016, konnte der Klinikdirektor der Wirbelsäulenchirurgie, Dr. Sven Kevin...

Ist die Operation nötig? Immer mehr Patienten lassen zweiten Arzt über ...

Vier Augen sehen mehr als zwei: Wenn sich Patienten bei einer Diagnose oder Therapie-Empfehlung...

Deutschlandpremiere: Erster „Nacktscanner“ in einer Klinik liefert ...

Mit dem neuen EOS-Scanner, der deutschlandweit als erstes am Klinikum Dortmund aufgestellt wurde,...

Klinik für Wirbelsäulenchirurgie

Beurhausstraße 40
Karte (für eine größere Ansicht bitte anklicken)

Zertifikate

NASS WZ

KlinikumLive

01.10.2017 - Rückenschmerzen, Bandscheibe & Co.

Willkommen auf den Seiten der Wirbelsäulenchirurgie

Ich darf Sie im Namen des gesamten Teams der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie auf unserer Internetpräsenz herzlich willkommen heißen. Mit den folgenden Seiten möchten wir Ihnen gerne unsere Klinik und unser Behandlungsspektrum am Klinikum Dortmund vorstellen.

Mit der Vereinigung der Fachkompetenzen aus dem Bereich Orthopädie, Neurochirurgie und Unfallchirurgie, eröffnete das Klinikum Dortmund im Jahr 2006 als erstes deutsches Krankenhaus der Maximalversorgung ein fachübergreifendes Wirbelsäulenzentrum. Unsere Klinik wurde damit gleichzeitig zum zentralen Bestandteil in der vollumfänglichen Behandlung aller Erkrankungen und Verletzungen der kindlichen und erwachsenen Wirbelsäule.

Dabei umfasst unsere von der Deutschen Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie (DWG) zertifizierte Spezialisierung das gesamte Spektrum von Wirbelsäulenerkrankungen, dessen Behandlung wir in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit den individuellen Bedürfnissen unserer Patienten anpassen.

Da es in der Fülle der Angebote für Patienten und ihre Angehörige oft nicht leicht ist, den für die Beschwerden geeigneten Ansprechpartner zu finden, haben wir einige Informationen zu den häufigen Krankheitsbildern und unseren Behandlungsoptionen zusammengestellt.

Mithilfe moderner Diagnostik, der intraoperativen Navigation und Neuromonitoring sowie der langjährigen Erfahrung unseres Teams in allen Aspekten der konservativen und operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen, gewähren wir ein optimales Maß an Patientensicherheit auf höchstem nationalen und internationalen Niveau.

Ich hoffe, Ihnen mit den folgenden Seiten ein paar interessante Einblicke in unser Behandlungsspektrum bieten zu können und wünsche Ihnen im Namen des gesamten Teams einen angenehmen Aufenthalt bei uns!

Herzliche Grüße, Ihr

Kevin Tschöke

Klinikdirektor

Priv.-Doz. Dr. med. Sven Kevin Tschöke

Kontakt
Tel: +49 (0)231 953-21891
Fax: +49 (0)231 953-21020

E-Mail senden

Kontakt

Klinikzentrum Mitte
Klinik für Wirbelsäulenchirurgie
Beurhausstraße 40
44137 Dortmund

Sekretariat
Andrea Konopka
Telefon: 0231 / 953 - 21891

Wirbelsäulenchirurgische Ambulanz
Erreichbarkeit
Montags – Donnerstags
08:00 bis 15:30 Uhr

Freitags
08:00 bis 13:30 Uhr

Anmeldung
Telefon: 0231 / 953 - 21899
Fax: 0231 / 953 - 21020

In medizinischen Notfällen bitte außerhalb der Sprechstundenzeiten an die Zentrale Notaufnahme wenden.

HINWEIS
Zur ambulanten Vorstellung benötigen Sie: Eine Überweisung vom Facharzt, z. B. Orthopäden, Chirurgen, Neurologen, Neurochirugen, Pädiater (nicht vom Hausarzt!)